KONTAKT

Autohaus Walter GmbH
Holzhofstr. 30
(im Gewerbegebiet Trifthof)
82362 Weilheim

Telefon: 0881 / 92470-0
Telefax: 0881 / 92470-10

E-Mail
Öffnungszeiten
Anfahrt

News Fiat

Der neue Fiat 500 "La Prima"
Erster vollelektrischer Pkw von Fiat



IMG 5475a  
Mit der Produktion des Fiat 500 der dritten Generation beginnt nun ein neues Kapitel in Mirafiori, wo eine Produktionsstraße komplett neu aufgebaut wurde. Rund 1.200 Personen werden in der Fertigung des neuen Fiat 500 arbeiten. Die Kapazität beträgt 80.000 Einheiten pro Jahr, kann bei Bedarf aber weiter erhöht werden. In das neue Elektrofahrzeug hat Fiat – inklusive der Kosten für Design, Entwicklung und Bau der Produktionslinie – insgesamt über 700 Millionen Euro investiert. Wie sein Vorläufer von 1957 ist auch der neue Fiat 500 uneingeschränkt „Made in Turin“ und „Made at Fiat“.

Der neue Fiat 500 ist nicht nur ein nachhaltiges Auto. Mit italienischem Stil und ausgeprägter  Eleganz entspricht er außerdem den Anforderungen von Kunden, die das Auto der Zukunft fahren wollen. Den Start machte das Cabriolet-Sondermodell Fiat 500 “la Prima“. Ab sofort ist auch die Limousinen-Variante des neuen Fiat 500 “la Prima“ bei den deutschen Händlern bestellbar.

IMG 5526a
In der neuen Karosserieversion bietet der neue Fiat 500 ein großes Panorama-Glasdach. Als wahrhaftes „Fenster zum Himmel“ lässt es Licht den Fahrgastraum durchfluten und verbessert so Fahrkomfort sowie Wohlbefinden an Bord. Ein neuer Spoiler am oberen Abschluss der Heckklappe optimiert die aerodynamische Effizienz. Der neue Fiat 500 “la Prima“ ist in drei besonderen, von den Grundelementen der Natur inspirierten Karosseriefarben erhältlich: Ozean Grün (Metallic) erinnert an das Meer, Mineral Grau (Metallic) steht für die Erde und der Dreischicht-Lack Himmel Blau symbolisiert den Himmel. Außerdem ist auch die Außenfarbe Onyx Schwarz (Uni) kostenfrei erhältlich. Zu den serienmäßigen Extras gehören Voll-LED-Scheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallräder in Diamantoptik, Chromeinsätze an Fensterrahmen und seitlichen Schutzleisten sowie Bezüge für Armaturentafel und Sitze aus Eco-Leder[1] mit Fiat Monogramm.

IMG 5527a
Serienmäßig ist der neue Fiat 500 “la Prima“ mit innovativen elektronischen Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) ausgestattet, die erstmalig in diesem Fahrzeugsegment Autonomes Fahren der Stufe 2 ermöglichen. Die Intelligente Adaptive Geschwindigkeitsregelung (intelligent Adaptive Cruise Control iACC) reagiert mit Bremsen beziehungsweise Beschleunigen nicht nur unter Berücksichtigung anderer Fahrzeuge, sondern auch von Radfahrern und Fußgängern. Der Spurhalteassistent (Lane Centering) hält den neuen Fiat 500 “la Prima“ in der Mitte der Fahrspur, sofern diese durch Linien exakt definiert ist. Der Intelligente Geschwindigkeitsassistent erkennt Schilder zu Geschwindigkeitsbegrenzungen und fordert dazu auf, diese auch einzuhalten. Der weiter entwickelte Totwinkel-Assistent (Urban Blind Spot) nutzt Ultraschallsensoren, um Objekte im sogenannten toten Winkel der Außenspiegel zu erkennen und aktiviert ein entsprechendes Warnsignal in Form eines Dreiecks auf den Spiegelflächen. Der Aufmerksamkeitsassistent (Attention Assist) erkennt Konzentrationsmängel beim Fahrer und empfiehlt durch Aktivieren eines entsprechenden Symbols eine Pause. Außerdem ist der neue Fiat 500 “la Prima“ mit „360° Drone-View“, einem 360-Grad-Kamerasystem ausgestattet, das zum Beispiel bei Parkmanövern ein Bild aufbaut, als würde eine Drohne über dem Fahrzeug schweben.

IMG 5491a
Das Sondermodell Fiat 500 “la Prima“ bietet serienmäßig einen sieben Zoll (17,8 Zentimeter) großen TFT-Monitor als zentrales Instrument sowie das Infotainmentsystem Uconnect 5 mit einer Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll (26 Zentimeter) und integriertem Navigationssystem. Das System gestattet die komfortable Integration von Smartphones und ist kompatibel mit Apple Car Play* sowie Android Auto*. Dadurch ermöglicht es den Zugang zu Internet-basierten Dienstleistungen von Uconnect Services einschließlich sogenannter „Over-the-Air“-Kartenupdates und der Option, die Sprachassistenten-Technologie von Amazon Alexa zu interagieren.

Zu den Stärken des neuen Fiat 500 zählen auch die Reichweite und die verkürzte Ladezeit. Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 42 kWh ermöglichen eine Fahrtstrecke von bis zu 320 Kilometern im kombinierten WLTP-Zyklus beziehungsweise bis zu 458 Kilometern in der Stadt. Um die Ladezeit zu optimieren, ist das Sondermodell Fiat 500 “la Prima“ mit einem Schnellladesystem ausgestattet, das einen Ladestrom von bis zu 85 kW erlaubt. Beim Schnelladen (DC-Laden mit Kabel Mode 4) sind nach nur fünf Minuten – die Zeit einer Kaffeepause – die Batterien weit genug aufgeladen, um eine Strecke von rund 50 Kilometer zu bewältigen. In diesem Modus ist die Batterie außerdem in nur 35 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen.

IMG 5515a
Der neue Fiat 500 wendet sich mit der Konzentration von Stil und Technologie auch als Limousine an wahre Liebhaber von Schönheit, Kreativität und Innovation. Dass er wie die Vorgängergeneration ein ausgeprägt internationales Modell ist, zeigt die Statistik der Online-Anfragen zum neuen Fiat 500: Knapp 20 Prozent kamen aus Italien, über 80 Prozent aus dem Ausland.

Mit der La Prima Tour gibt Fiat aktuell deutschlandweit Interessenten die Möglichkeit, das neue Fiat 500 “la Prima“ Cabrio bei Ihrem Händler vor Ort hautnah zu erleben und sich über dessen innovative Technologie zu informieren. Alle Termine der La Prima Tour sowie umfangreiche Informationen zum Fahrzeug sind im Internet zu finden. Fans können der Deutschland-Rundreise des neuen Fiat 500 außerdem auf den Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook unter dem Hashtag #laprimatour folgen.

*  Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte im Internet unter https://www.mopar.com/en-us/care/bluetooth-pairing.html.

   Car Play, iPhone und Siri sind geschützte Marken der Apple Inc.

   Android, Android Auto, Google Play und andere Marken sind geschützte Marken der Google Inc.

Verbrauchswerte

Fiat 500 "la Prima" Cabrio: CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Stromverbrauch kombiniert: bis zu 13,3 kWh/100 km; CO2-Effizienzklasse: A+

Fiat 500 "la Prima" Limousine: CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Stromverbrauch kombiniert: bis zu 13,3 kWh/100 km; CO2-Effizienzklasse: A+

Werte nach dem gesetzl. Messverfahren. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.


**** Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km / kg/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

 

Neues Reifenlogo

WIR HELFEN GERNE!

  • Klaus Walter
    Klaus Walter
    Verkaufsberater
    0881-92470-0
  • Sebastian Ziegler
    Sebastian Ziegler
    Verkaufsberater
    0881-92470-18
  • Daniel Lutzke
    Daniel Lutzke
    Auszubildender
    0881-92470-18